25.01.2019
Mitgliederversammlung beim CDU – Ortsverband Elmstein mit Wahlen zur Kommunalwahl
Stefan Kobel einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt

Stefan

Zu der Mitgliederversammlung mit Wahlen zur Kommunalwahl 2019 hatte der Vorsitzende Stefan Kobel die Mitglieder des CDU – Ortsverbandes Elmstein ins Minigolf – Bistro eingeladen. Neben den erschienenen Mitgliedern konnte Stefan Kobel auch den Gemeindeverbandsvorsitzenden Ralf Kretner und die Ortsbürgermeisterin Sybille Höchel aus Neidenfels begrüßen. Ralf Kretner wurde als Versammlungsleiter gewählt und begann mit dem Wahlprozedere.

Nicht die da oben oder unten, nicht die da vorne oder hinten, nein, das Gemeinsame, das Vereinende möchte Stefan Kobel in den Mittelpunkt seiner Bürgermeisterkandidatur stellen. Bei diesen mehr als bescheidenen Ressourcen, welche uns zur Verfügung stehen, sollte man sich nicht mit kleinen, prestigeträchtigen Objekten verzetteln, sondern gemeinsam, ohne Kirchturmdenken bestmögliche Optionen entwickeln, die zum Wohle, zur Weiterentwicklung der Gemeinde Elmstein führen. Soweit das kurze Statement von Stefan Kobel zu seiner Kandidatur.

Ohne Gegenstimme wurde Stefan Kobel von den Mitgliedern zum Bürgermeisterkandidaten gewählt.

Anschließend wurde die Liste zur Gemeinderatswahl gewählt. Alle Bewerber/innen wurden ohne Gegenstimmen von der Versammlung wie folgt bestätigt: Stefan Kobel, Joachim Wickhüller, Thomas Haag, Patrick Roth, Ulrich Huber, Annette Aull, Michael Kobel, Jürgen Burkhart, Matthias Röder, Harald Heller, Ina Schwarz, Brigitte Röder, Barbara Wüst, Kerstin Haag, Markus Kröhl, Thomas Schenck.

Anschließend hatte Sybille Höchel, dessignierte Spitzenkandidatin der CDU – Verbandsgemeinderatsliste, die Möglichkeit, sich den Elmsteiner Mitgliedern vorzustellen. Mir ist schon bewusst, dass die Messlatte, welche mir Hans Werner Rey vorgegeben hat, sehr hoch liegt. Jedoch habe ich mir, bedingt durch meinen Beruf bei der SGD–Süd zum einen, aber auch durch mein kommunalpolitisches Engagement über viele Jahre, - wie Bürgermeisterin in Neidenfels und Mitglied im Verbandsgemeinderat – einen aus meiner Sicht beachtlichen Wissens- und Erfahrungsschatz zugelegt. Dadurch sehe ich mich in der Lage, als Spitzenkandidatin die CDU – Liste anzuführen und bitte schon heute um ihre Unterstützung.

Zum Schluss bedankte sich Stefan Kobel bei allen Anwesenden für ihr Kommen.